· 

Herbst - die Blätter fallen ... Ihre Haare auch?

Wiese im Herbst, noch sind die Blätter an den Bäumen, während einige wenige schon abgefallen sind ...
Foto: Sebastian Unrau, Unsplash

So langsam kann auch ich es nicht mehr leugnen ... der Herbst ist da.

Auch wenn tagsüber die Sonne noch kraftvoll und warm scheint, wird es schnell feucht und kalt. Der Bach hinter unserem Garten sorgt dafür, daß wir uns früh ins Haus zurückziehen.

Dann machen wir uns den Kamin an und geniessen den Abend am prasselnden Feuer ...

Die Nächte sind schon empfindlich kalt - lange wird es nicht mehr dauern, bis wir wieder regelmäßig die Scheiben der Auto's freikratzen dürfen. ;) 

Morgens ist das Gras richtig nass vom Tau und die Luft ist frisch ... die ersten Blätter tanzen durch die Luft und segeln langsam zu Boden ...

Wie geht es Ihren Haaren jetzt im Herbst? Verändern sie sich? Fallen vermehrt aus?
 
Haben Sie mal die Anzahl der ausgefallenen Haare pro Tag gezählt?
60 bis 100 Haare fallen uns im Laufe eines Tages aus. Das ist vollkommen normal. Jetzt im Herbst können es durchaus auch mal ein paar mehr sein.
Bei den Tieren beobachtet man Ähnliches. Auch sie verlieren jetzt nach und nach ihr Sommerfell und das Winterfell fängt an zu wachsen.
Diese Umstellung beobachten nicht alle Menschen. Gerade bei denjenigen, die kurze Haare haben, fällt es kaum auf.
Langhaarige Menschen können schon mal einen Schrecken bekommen, wenn sie ein ganzes Knäuel in den Händen halten.
Zählen lohnt sich dann durchaus einmal...
Dem Ganzen kann man vorbeugen, indem man sich Vitamin- und Mineralstoffreich ernährt.
Haben Sie ein ganz besonderes Herbstrezept? Etwas Kulinarisches oder auch ein Ritual, daß für Sie den Herbst einläutet?
Schreiben Sie es doch bitte in die Kommentare - ich freue mich, Ihre Rezepte und Ideen auszuprobieren!
Zauberhafte Herbstgrüße
Ihre Angelika Hoyer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0